Ambulant

Betreutes

Wohnen

Sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Versorgung
für Menschen mit einer psychischen Erkrankung, geistigen / körperl.
Behinderung, mit und ohne Suchtproblematik, im Raum Kaufbeuren,
Kempten, Allgäu, Augsburg und Umgebung.

Ambulant

Betreutes

Wohnen

ABW Ostler gibt Ihnen soviel Unterstützung wie Sie benötigen,
um ein eigenständiges Leben führen zu können. Unsere Betreuung richtet
sich dabei nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Im Zentrum unserer
Arbeit steht der Inklusionsgedanke.

Ambulant

Betreutes

Wohnen

Viele Menschen mit einer seelischen, geistigen oder körperlichen
Behinderung leben in einer stationären Einrichtung. Wir ermöglichen
Ihnen ein eigenverantwortliches Leben außerhalb von Heimen und
stationären Einrichtungen.

Betreutes Wohnen

Sozialpädagogische Beratung, Begleitung und Versorgung

Viele Menschen mit seelischen, geistigen / körperlichen Behinderungen leben in einer stationären Einrichtung. Wir ermöglichen Ihnen, ein eigenverantwortliches Leben außerhalb von Heimen und stationären Einrichtungen.

Ambulant betreutes Wohnen richtet sich an psychisch kranke und / oder geistig behinderte Menschen, mit und ohne Suchtproblematik, im Raum Kaufbeuren, Kempten und Umgebung. Der Inklusionsgedanke steht hierbei im Vordergrund.

Die Klienten werden in ihrer Selbständigkeit gefördert und unterstützt, damit sie auf ihr eigenes Selbsthilfepotenzial zurückgreifen können. Angehörige werden auf Wunsch intensiv in den Betreuungsprozess miteinbezogen.

Weiterlesen

Vorteile des ABW

  • Sie leben Zuhause in Ihren eigenen vier Wänden

    Sie bestimmen selbst, wo und vor allem wie Sie wohnen möchten.

  • Sie erhalten Unterstützung in der Lebenspraxis

    Wir helfen Ihnen beim Erhalt und Verbesserung Ihrer Selbstständigkeit.

  • Sie gestalten Ihr Leben eigenverantwortlich

    Wir unterstützen Sie bei Ihrer eigenverantwortlichen Tagesgestaltung und -strukturierung.

  • Begleitung in Krisen- und Konfliktsituationen

    Unser qualifiziertes Fachpersonal steht Ihnen bei Krisen- und Konfliktsituationen kompetent zur Seite.

  • Sie sind gesellschaftlich voll integriert

    Wir unterstützen Sie beim Aufbau und Erhalt von sozialen Kontakten und Bindungen.

Weiterlesen

Warum Betreutes Wohnen?

Optimale Unterstützung mit individueller Selbstständigkeit

Dank der Möglichkeit des ambulant betreuten Wohnens können Menschen mit einer psychischen Erkrankung, einer geistigen oder körperlichen Behinderung in ein normales Leben eingegliedert werden. Auch bei chronischer Abhängigkeit ermöglicht das ambulant betreute Wohnen eine selbstständige Lebensführung.

Anders als in einer stationären Einrichtung fördert ambulant betreutes Wohnen die Eigenständigkeit und bietet gleichzeitig optimale Unterstützung, damit Sie selbstbestimmt in den eigenen vier Wänden leben können.

Natürlich stehen wir Ihnen auch in Notsituationen kompetent und zu jeder Zeit mit einer Rufbereitschaft zur Seite. Gerne beraten wir Sie persönlich weiter.

Weiterlesen


Wer hat Anspruch?

Soviel Unterstützung wie nötig, so viel Selbstständigkeit wie möglich

Ambulant betreutes Wohnen ist die ideale Unterstützung für alle Menschen, die ihren Alltag so selbständig wie möglich bewältigen wollen, gelegentlich jedoch Hilfestellung benötigen.

Das Angebot richtet sich an psychisch/seelisch erkrankte, geistig und/oder körperlich behinderte sowie sucht- bzw. abhängigkeitskranke Menschen, die bisher eigenständig, oder in einer betreuten Einrichtung lebten und wieder selbstständiger sein möchten.

Wir stehen Ihnen in jeder Lebenslage, in schwierigen Phasen sowie in Krisensituationen stets kompetent und zuverlässig zur Seite, erarbeiten mit Ihnen Lösungswege und fördern Ihre Selbstständigkeit individuell. Sie stehen im Mittelpunkt unseres Handelns.

Weiterlesen


Wer übernimmt die Kosten?

Ambulant Betreutes Wohnen - Die Basis unserer Arbeit bildet die Hilfe zur Selbsthilfe

Die Kosten für die Unterstützung übernimmt im Rahmen der Eingliederungshilfe (SGB Zwölftes Buch XII) der zuständige Träger der Sozialhilfe, sofern der Klient einen Anspruch auf die Übernahme der Kosten hat.

Zur Unterstützung der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft bietet die Eingliederungshilfe ambulant betreutes Wohnen. Berechtigt für diese Leistung sind seelisch wesentlich behinderte bzw. psychisch kranke erwachsene Menschen, festgelegt in § 53 SGB XII i.V.m. § 3 der Eingliederungshilfe-Verordnung.

Selbstverständlich können Sie die Unterstützung auch ohne die Kostenübernahme durch den zuständigen Sozialhilfeträger in Anspruch nehmen, sofern Sie sich bereit erklären, die Kosten der Betreuungsleistungen eigenständig zu übernehmen.

Weiterlesen


Individuelle Lebensqualität

Die individuelle Lebensqualität soll nach Möglichkeit erhalten und verbessert werden. Vorrangiges Ziel der Betreuungsleistung ist ein weitgehendes eigenständiges und zufriedenes Leben außerhalb von Heimen sowie Kliniken zu ermöglichen und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu aktivieren.

Wir unterstützen Sie entsprechend Ihren Bedürfnissen.

Im Mittelpunkt steht die persönliche Lebensqualität und die größtmögliche Selbstständigkeit. Durch unsere vielfältige Unterstützung, ermöglichen wir ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben.

Wir begleiten Sie in allen Lebenssituationen.